Zu meiner Person

 

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Referendariat am Landgericht Würzburg
  • Pflichtwahlpraktikum in San Francisco, USA  
  • Zulassung als Rechtsanwältin 01/2007
  • Rechtsanwältin bei Auer & Coll. von 02/07 bis 02/08
  • Rechtsanwältin bei Voigt & Partner GbR von 03/08 bis 03/18
  • Eröffnung der eigenen Kanzlei am 09.04.2018
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Heimathilfe Wohnungsbaugenossenschaft eG
  • Mitglied im Vorstand des Würzburger Anwaltverein e. V.
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein e. V. 

 

Bei uns bekommen Sie für alle Lebenslagen die passende Dienstleistung, seien Sie Privatperson oder Unternehmer.  

Melden Sie sich. Wir finden eine Lösung. 

 

Beispiele aus dem Familienrecht:

Sie möchten sich vor der Eheschließung / Verpartnerung über die rechtlichen Konsequenzen informieren.

Sie möchten vor oder nach der Eheschließung /Verpartnerung einen Ehevertrag vereinbaren.

Sie möchten ein gemeinsames Testament erstellen.

Sie sind bereits verheiratet / verpartnert und denken über eine Trennung nach. 

Sie haben ein Kind, sind jedoch nicht mit dem anderen Elternteil verheiratet und möchten Regelungen zum Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhalt treffen.

 

Beispiele aus dem Mietrecht: 

Ihr Vermieter hat wegen Eigenbedarf gekündigt und Sie wissen nicht, was Sie jetzt tun können.

Ihr Vermieter hat ein Mieterhöhungsverlangen geschickt und Sie möchten nicht zustimmen.

Sie verstehen die Betriebskostenabrechnung nicht oder halten sie für falsch.

Es gibt Mängel an der Wohnung und Ihr Vermieter wird nicht tätig.

Ihr Mieter zahlt die Miete nicht oder immer wieder unpünktlich.

Ihr Mieter verstößt wiederholt gegen die Hausordnung und stört die Nachbarn.

 

Beispiele aus dem Arzthaftungsrecht: 

Ihr Zahnarzt hat Sie nicht über einen Instrumentenbruch bei einer Wurzelbehandlung aufgeklärt.

Ihr Hautarzt hat eine Behandlung durchgeführt, die Sie nicht wollten.

Ein Patient wirft Ihnen einen Aufklärungsfehler oder Behandlungsfehler vor. 

 

Beispiele aus dem Arbeitsrecht:

Ihr Arbeitgeber hat Ihnen fristlos gekündigt.

Ihr Arbeitgeber zahlt das vereinbarte Gehalt nicht oder bewilligt keinen Urlaub.

Ihr Arbeitgeber verlangt wegen Kündigung das bereits gezahlte Weihnachtsgeld zurück.

Ihr Arbeitnehmer kommt wiederholt zu spät zur Arbeit. 

Ihr Arbeitnehmer hat Schäden an Firmeneigentum verursacht.

 


 

Bürogemeinschaft / Kooperation 

 


 

Bewährte Weisheit trifft auf neue Horizonte: In unserer Bürogemeinschaft mit den Kollegen von der Kanzlei Voigt & Partner GbR findet ein stetiger Austausch zu rechtlichen Sachverhalten und Neuerungen statt.  Zudem vertreten wir uns gegenseitig bei Urlaub / Krankheit, um eine Verzögerung der Bearbeitung von Mandaten möglichst zu verhindern.